Alexa Feser

„Axel trifft” ist ein Podcast für alle, die gerne mehr über Musiker und Promis erfahren wollen, als die üblichen Klatsch- und Tratschsendungen anzubieten haben.

#232 Alexa Feser

Die Musikerin Alex Feser hat ein neues Album, mit dem sie auf Tour ist. Am 25. April wird sie ihr einziges Konzert in Sachsen geben, in Dresden im Alten Schlachthof, mit dem Schwerpunkt auf den Songs vom aktuellen Album „Kino”. Das Album enthält übrigens einen Song, der mit Hilfe von künstlicher Intelligenz entstanden ist, erzählt Alexa im Podcast “Axel trifft”: „Der Song heißt Kaiserschnitt und der ursprüngliche Plan war eigentlich, dass ich Chöre aufnehmen wollte. Und wenn ich selber Chöre dopple und und über meine normale Stimme setzen, dann klingen die alle sehr ähnlich. Das löscht sich fast so ein bisschen aus und da haben wir gesagt, lass uns doch mal mit einer künstlich generierten Stimme arbeiten. Das heißt, ich singe das alles ein und wir ziehen das durch diesen KI Generator und kreieren aus meiner eigenen Stimme eine künstliche Intelligenz Stimme.

Also die Stimme haben wir gemacht, einfach nur um auszuprobieren, wie das klingt, wenn wir das ausprobieren. Das haben wir erst mit einer einzigen Stimme gemacht und diese eine einzige Stimme klang so unfassbar emotional und so real und so menschlich. Es erinnerte natürlich irgendwie auch an mich von der Betonung, klang trotzdem anders, weil die Farbe komplett anders war, so dass wir gesagt haben. Wow, das ist ein wahnsinniger Effekt. 

Keiner würde denken, das es eine KI ist, sondern es klingt ein Mensch.also auch so emotional und das ist einer meiner emotionalsten Songs auf dem Album.”

Alle Folgen:

Hören Sie “Axel trifft ...„ auch auf